Systematik

Ordnung Characiformes (Salmlerartige)
Familie Sägesalmler (Serrasalmidae)
Unterfamilie
Gattung Colossoma
Art Colossoma macropomum

Beschreibung

Der Schwarze Pacu ist ein großer, seitlich abgeplatteter Fisch mit einem gebogenen Rückgrat und grossen Augen. Er ist schwarzgräulich mit helleren Flecken und Flächen in der Mitte des Körpers. Er kann mehr als einen Meter lang und bis 30 kg schwer werden. Es ist somit der größte Vertreter der Familie Characidae.

Biologie

Es ist ein Allesfresser (Zooplankton, Insekten, Schnecken, sich zersetzende Pflanzen usw.), der dazu neigt, mit dem Alter vegetarisch zu werden. Der Schwarze Pacu ist ein guter Schwimmer, der leicht aus dem Wasser springen kann. Die Jungen sind ängstlich und leben in Gruppen; adulte Tiere sind Einzelgänger. Die Jungen schlüpfen ein Tag nach der Befruchtung. Dieser Fisch hat eine Lebenserwartung von etwa zwanzig Jahren.

Lebensraum

Man findet Colossoma macropomum in Südamerika im Ganzen Amazonasbecken und in Bolivien, Kolumbien, Brasilien, Peru und Venezuela. Der Schwarze Pacu ist ein Süsswasserfisch, der Temperaturen zwischen 22°C und 28°C benötigt. Die Jungtiere leben in dunkeln Gewässern überschwemmter Ebenen. Die adulten Tiere leben während der Überschwemmungszeit in überschwemmten Wäldern und während dem restlichen Jahr in Wasserläufen.

Bedrohung

Diese Art ist nicht bedroht.