Systematik

Ordnung Lepidoptera
Familie Nymphalidae
Unterfamilie Nymphalinae
Gattung Hypolimnas
Art Hypolimnas anthedon (Veränderliche Eierfliege)

Beschreibung

H. anthedon hat eine Flügelspannweite von 7 bis 9 cm. Er ist schwarz mit weißen Flecken auf den vorderen Flügeln und einer großen gelblichen bis bläulich-weissen Fläche, die die ganze Basis und die Mitte der hinteren Flügel einnimmt. Die Unterseite der Flügel ist ähnlich. Es gibt mehrere Unterarten, und auch wenn die Farben der Flügel ähnlich sind (schwarz und gelblich oder weißlich), so variieren die Zahl, die Verteilung und die Größe der Motive (Flecken).

Biologie

Die Variable Eierfliege ernährt sich von Nektar. Die Futterpflanzen der Raupen gehören zur Familie der Urticaceae: Fleurya sp, Urera sp, Urtica sp; Asteraceae: Berkheya sp. H. anthedon ist tagaktiv. Hypolimnas anthedon imitiert verschiedene Schmetterlinge aus der Gattung Amauris (Mimetismus). Alle Vertreter der Familie der Danainae sind ungeniessbare Schmetterlinge, da sich die Raupen von Pflanzen (Asclepiadaceae und Apocynaceae) ernähren, die ein giftiges Latex enthalten. Diese giftigen Substanzen reichern sich in der Raupe an und werden an die Schmetterlinge weitergegeben. Somit sind beide Stadien giftig für Fressfeinde.

Lebensraum

Hypolimnas anthedon kommt im tropischen Afrika vor. Man findet ihn unter anderem in Sierra Leone, Kenia, Kamerun, Malawi, Südafrika, Madagaskar, auf den Komoren und Mauritius. Man begegnet H. anthedon im Wald.

Bedrohung

Nicht definiert.