Systematik / Systématique

Ordnung OrdreLepidoptera
Familie FamilleNymphalidae
Unterfamilie Sous-familleHeliconiinae
Gattung GenreDione
Art ExpèceDione juno

Beschreibung

Die Flügeloberseite ist orange. Die Vorderflügel sind verlängert und schwarz umrandet. Vom Vorderrand aus verlaufen je zwei schwarze Bänder nach hinten. Das Band näher beim Apex verläuft quer über den Vorderflügel und verbindet sich mit dem Hinterrand. Die Hinterflügel haben eine doppelte oder einfache, schwarze Umrandung. Die Flügelunterseiten sind mit silberfarbenen, metallisch reflektierenden Flecken versehen. Die Raupen sind braun und mit kleinen, harten und stacheligen Dornen bedeckt. Auf dem dunkelbraunen Kopf sitzen zwei kurze Hörner. :Die Puppen sind dunkelbraun und haben eine gezackte Einbuchtung zwischen Thorax und Abdomen. Die Seiten sind stark gewölbt.

Biologie

D. juno ernährt sich von Nektar. Passiflora vitifolia, P. alata, P. platyloba, P. edulis(Passifloraceae). D. juno fliegt, wenn die Sonne hoch am Himmel steht, oft zusammen mit anderen Arten wie Dione moneta, Dryas iulia und Agraulis vanillae. Bei den Schmetterlingen der Familie Nymphalidae ist das vorderste Beinpaar zurückgebildet, so dass sie nur zwei Beinpaare zur Fortbewegung nutzen.

Lebensraum

Das Verbreitungsgebiet erstreckt sich über ganz Zentral- und Südamerika und beinhaltet auch die kleinen Antillen. Der Schmetterling kommt an beiden Küsten bis in 1200 m Höhe vor. Er ist häufig auf offenen und diskontinuierlichen Flächen, man findet ihn aber auch in der Kronenschicht tropischer Primärwälder.

Bedrohung

Nicht definiert.