Systematik

OrdnungLepidoptera
FamilieNymphalidae
UnterfamilieBrassolinae
GattungCaligo
ArtCaligo memnon – dicke Banane

Beschreibung

Es ist ein grosser dunkelbrauner Schmetterling mit einer Flügelspannweite von 11 bis 13 cm, der einfach an einem grossen, diffusen blass-gelben Fleck auf der inneren Hälfte der Vorderflügel zu erkennen ist. Die Hinterflügel sind an der Basis grau-blau. Wie bei allen Schmetterlingen der Gattung Caligo, ist auf der Unterseite der Hinterflügel je ein grosser Augenfleck zu sehen. Weitere, kleinere Augenflecken befinden sich am Aussenrand des Vorderflügels (Unterseite). Auf der Unterseite der Vorderflügel ist die ventrale Hälfte ebenfalls gelblich gefärbt. An diesem Merkmal lässt sich der Schmetterling von Caligo eurilochus unterscheiden, wenn die Tiere die Flügel geschlossen haben. Die Hinterflügel der Männchen sind mit Haaren gesäumt. Die Puppen sind gross und massig und zeigen keine besonderen Verzierungen.

Biologie

C. atreus ernährt sich von verfaulten Früchten. Futterpflanzen sind Heliconia (Heliconiaceae) und Musa (Musaceae). Die Dicke Banane ist vorwiegend in der Abend- und Morgendämmerung aktiv. Bei den Schmetterlingen der Familie Nymphalidae ist das vorderste Beinpaar zurückgebildet, so dass sie nur zwei Beinpaare zur Fortbewegung nutzen.

Lebensraum

Das Verbreitungsgebiet erstreckt sich von Mexiko bis zum Amazonasbecken.C. memnon ist entlang der Atlantikküste eine häufige Art, die bis in 1400 m Höhe vorkommt. An der Pazifischen Küste ist er jedoch selten anzutreffen. Es ist die einzige Spezies der Caligo Gattung, die nicht in Regenwäldern überleben kann. Dafür überlebt er in Regionen mit harten Trockenzeiten. Die Art findet man auch in stark bewirtschafteten Zonen.

Bedrohung

Nicht definiert.