Wiedereröffnung am 8. Juni 2020

Das Team des Papiliorama freut sich sehr auf die Wiedereröffnung am 8. Juni um 09.00 Uhr. Nach einer schier endlos scheinenden Zeit der Schliessung ist es nun soweit; die Türen können wieder geöffnet werden. Die vom Bund vorgeschriebene Maximaufenthaltszahl von Besuchern, welche sich im Papiliorama aufhalten dürfen, führt dazu, dass am möglicherweise regnerischen Wochenende vom […]

Hinter verschlossener Tür

Vier Wochen ist es nun her seit die Stiftung Papiliorama ihre letzten Besucher empfangen durfte. Gerne erzählen wir Ihnen hier, was hinter den verschlossenen Türen so läuft in unserem Paradies der Artenvielfalt. Ja, Corona hat auch im Papiliorama so ziemlich alles auf den Kopf gestellt. Seit Mitte März sind nur noch wenige Teams im Einsatz, […]

Belize: das Unglaubliche ist gelungen!

Papiliorama und die Regierung von Belize erschaffen riesigen biologischen Korridor von 280 km2. Der Minister für Landwirtschaft, Fischerei, Forstwirtschaft, Umwelt und nachhaltige Entwicklung von Belize, Zentralamerika, unterzeichnete eine Rechtsverordnung, die heute die Schaffung eines der größten biologischen Korridors in Zentralamerika ratifiziert. Das Papiliorama hat über seine lokale NGO mehr als drei Jahre lang an dieser […]

2019 – ein erfolgreiches Jahr

Die Stiftung Papiliorama hat ein erfolgreiches Jahr 2019 hinter sich. Das Projekt «Papiliorama 2030» hat sich im Jahre 2019 prächtig weiterentwickelt; rund 8.5 Millionen Franken der anvisierten 11 Millionen Franken sind der Stiftung bereits zugesagt worden. Die Baueingabe für das zentrale Projekt, die neue Ausstellung «Canopea» zusammen mit einer Erweiterung der Restaurationsfläche erfolgte am 15. […]

Reisen in unser Reservat Shipstern, Belize

Anfang 2020 bieten wir erneut Reisen ins Papiliorama-Reservat Shipstern in Belize, Zentralamerika an. Ihr Reisebegleiter wird wiederum Matthias Röösli, Guide im Papiliorama, sein. Die Reise führt von Cancun im Süden von Mexiko bis nach Belize in unsere Schutzgebiete und gibt einen vielseitigen Einblick in die Natur und Kultur auf der Yucatan-Halbinsel.   Höhepunkt des 13-tägigen […]

Baugesuch „Papiliorama 2030“ eingereicht

Mit dem Projekt «Papiliorama 2030» werden neue Infrastrukturen im Umfange von CHF 11 Millionen errichtet, welche dem Papiliorama in Kerzers eine erfolgreiche Zukunft sichern: ein Neubau «Canopea», als Ausstellungs- und Multifunktionsgebäude, eine neue Aussenraumgestaltung mit dem Thema „Die Reise in das wilde Drei-Seen-Land“ sowie verschiedene behindertengerechte und energietechnische Sanierungen. Heute haben der Präsident des Fördervereins […]

Es tut sich was

Es tut sich immer was im Papiliorama – dies das Feedback vieler unserer Besucher… In der Tat ist es der Stiftung ein Anliegen, ihren Besuchern immer mal wieder was Neues präsentieren zu können. Genau genommen ist es nicht nur ein Anliegen, sondern sogar eine Notwendigkeit in einer Institution, welche zu einem erheblichen Teil von Stammgästen […]

Fotokurs im Papiliorama

In Zusammenarbeit mit Foto Meier in Burgdorf bietet die Stiftung Papiliorama Kurse in Makro- und Tierfotografie an. Kurs 49-19: Makro- und Tierfotografie Samstag, 5. Oktober 2019, 9-13 Uhr Kursinhalt   Theorie und Praxis | Einführung in die Tier- und Makrofotografie | Passende Blende | ISO | Verschlusszeit | WB | Abbildungsmassstab | Histogramm | Tipps und Tricks | Bildgestaltung  Vorkenntnisse   Bedienung der eigenen […]

Riesenborkenratten auf grosser Reise

Vor kurzem nahmen vier unserer Nördlichen Luzon-Riesenborkenratten (Phloeomys pallidus) die lange Reise nach Japan auf sich. Mit zwei Weibchen aus dem Prager Zoo werden unsere Schützlinge im Saitama Children’s Zoo in Higashimatsuyama (probieren Sie das mal 3x schnell hintereinander zu sagen) für hoffentlich viel Nachwuchs sorgen! Die Nördliche Luzon-Riesenborkenratte gehört zu den grössten Mäusen und […]

Rettungsaktion für einheimische Sumpfschildkröten

Bunte Blumenwiesen, spannende Biotope, summende Wildbienen gehören längst zum Besuchererlebnis auf dem Aussengelände «Wild Seeland» der Stiftung Papiliorama. Auch zu sehen sind dort die Europäischen Sumpfschildkröten. Was die wenigsten Besucher wissen ist, dass das Papiliorama mit einer Zuchtanlage hinter den Kulissen massgeblich an einem Wiederansiedlungsprojekt für diese vom Aussterben bedrohten einheimischen Schildkröten in der Schweiz […]