show menu

Der Titan im Jungle Trek ist zur├╝ck


Die Titanwurz im Jungle Trek hat innerhalb von kurzer Zeit vier neue sichtbare Knospen gebildet. Ein erstes Blatt ist bereits zu sehen und hat schon jetzt eine stattliche Gr├Âsse. Ob aus den restlichen Knospen doch noch eine Blume w├Ąchst, ist zur Zeit aber noch unklar.

Die Titanwurz ist aktiver als alle erwartet haben. In den letzten Tagen haben sich innerhalb von kurzer Zeit insgesamt vier neue sichtbare Knospen gebildet. Aus einer Knospe w├Ąchst im Moment ein Laubblatt. Ob sich aus den restlichen Knospen weitere Bl├Ątter entwickeln werden oder ob die Titanwurz sogar noch bl├╝hen wird, ist im Moment noch nicht sicher. Aber auch das riesige Blatt der Titanwurz ist bereits eine Augenweide, die man unter der Kuppel des Jungle Treks bestaunen kann.

Die Titanwurz ist eine Leihgabe des Botanischen Gartens der Universit├Ąt Basel. Sie wurde vor einem Jahr nach Kerzers ins Papiliorama gez├╝gelt. Die Knolle aus Basel wog beim Umzug etwas ├╝ber 80 Kilogramm. Eine erste Knospe, die diesen Fr├╝hsommer aus dem Boden stiess, war von F├Ąulnis befallen und musste gekappt werden. Zwar schien die Knolle immer noch gesund zu sein. Trotzdem ist nun die Erleichterung im Papiliorama gross, dass es der Knolle tats├Ąchlich gut geht und sie vier neue Knospen gebildet hat. Die Titanwurz ist die gr├Âsste Blume der Welt. Sie ist so selten, dass nach wie vor nur wenig ├╝ber die exotische Pflanze bekannt ist.



 

Mehr >>

 

Zur├╝ck