show menu

Nocturama


Das Nocturama ist eine weltweit einzigartige Ausstellung: das lichtdurchlässige Dach des Doms filtert das natürliche Tageslicht und schafft im Innern eine Vollmondnacht-Stimmung. Durch den umgekehrten Tages- und Nachtrhythmus ist es möglich, mitten im Tag einen nächtlichen Spaziergang zu machen und die mysteriösen, nachtaktiven Tiere der Tropenwälder zu beobachten. Entlang den Pfaden entdecken Sie Faultiere, baumbewohnende Greifstachler, Nachtaffen, Ozeloten, Gürteltiere, und viele andere Tiere.

Vorbild für das Nocturama, das erstaunliche Tierarten beheimatet, ist das Papiliorama- Reservat Shipstern in Belize, Zentralamerika. In den Bäumen können die Besucher Nachtaffen, baumbewohnende Greifstachler, Wickelbären und Faultiere beobachten. Im Waldlaub am Boden sind Pakas und Gürteltiere zu entdecken. Die Besucher werden auf ihrem Besuch begleitet vom endlosen Ballett der Fledermäuse.

Die Stiftung Papiliorama ist Mitglied der Europäischen Gesellschaft fĂĽr Zoos und Aquarien sowohl wie der Welt Gesellschaft, ist es ein wichtiges Anliegen, mehrere Zuchtpärchen jeder Art zu halten und somit zur Arterhaltung zu können. Die Formierung von neuen Zuchtpärchen, sowie Austausche von Individuen zwischen den Zoos werden fĂĽr jede Art von einem europäischen Koordinator geregelt. So kann die genetische Vielfalt ĂĽber lange Zeiträume erhalten bleiben und Neuimporte von Wildfängen vermieden werden. 



guerteltier_nocturama
jesus_mit_baby_nocturama